Des Schamanen Wahnsinn

Freitag, Januar 06, 2017

Wolfenbüttel zum dritten

Gestern kam der Brief von der Bundesakademie aus Wolfenbüttel bei mir an. Ich konnte wieder einen der Plätze für ein Seminar ergattern. Schon Anfang Februar zieht es mich wieder in die wirklich schöne Stadt nördlich von mir und ich hoffe doch sehr, dass es dann nicht mehr so kalt ist. Beim letzten mal konnten wir noch schön bis in die Nacht draußen an den Tischen sitzen. Das müsste im August gewesen sein.

Ich habe jedes mal etwas dazu gelernt und gehe auch diesmal davon aus. Bis zum 18.01. muss ich nun eine phantastische Kurzgeschichte einreichen, die dann vor Ort besprochen wird. Zerlegt könnte man manchmal auch sagen. Das muss man abkönnen, wenn man etwas lernen will.

Die Dozenten sind auf jeden Fall fantastisch und für mich mit ein Grund, dieses Seminar zu wählen. Uwe Anton und Klaus Frick dürften jedem Perry Rhodan-Fan ein Begriff sein.

Jedem (Hobby)-Autoren kann ich nur empfehlen, sich mal das breit gefächerte Programm der Bundesakademie anzusehen. Es dürfte für fast jeden etwas dabei sehen. Und die Stadt ist eben auch eine Reise wert. Sehr hübsch anzusehen, mit vielen alten Häusern und dem Schloss, in dem wir hoffentlich wieder arbeiten werden.

Ansehen könnt ihr euch das Programm und die Bildungsstätte hier:
Bundesakademie

Labels: , , , , ,

2 Comments:

  • Ich wünsch Dir ganz viel Spaß. Leider kann ich dieses Mal nicht dabei sein, dafür versuche ich mich am Romanseminar im Herbst und bei der Eschbach-Tagung.
    Viele Grüße an alle.

    By Anonymous Christina, at 7:02 vorm.  

  • Ich muss mal schauen, ob ich auch ein zweites Seminar noch schaffe, dieses Jahr. Ich fürchte aber, dass es bei dem einen bleiben wird.

    By Blogger Jim, at 12:24 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home