Des Schamanen Wahnsinn

Montag, Dezember 19, 2016

Mittagspausenfrust

Gibt es einen Mittagspausengott? Wenn ja, dann ist er grantig und böse. Und ich weiß nicht, was ich ihm getan haben könnte. Alle seine Tempel habe ich regelmäßig besucht. Und trotzdem nimmt er seine Gaben von mir!

Zuerst schloss die Nordsee. Nun gut, das konnte ich verschmerzen. Plötzlich war dann mein Chinamann nicht mehr da. Ein herber Verlust, der durch den zweiten ansässigen Asiaten nicht vollumfänglich ausgeglichen werden konnte. Als danach der Besitzer meiner Pommesbude wechselte und, wahrscheinlich glaubensbedingt, es nur noch Putencurrywurst gab, wurde es schon kritisch.

Danach schloss meine Dönerbude, da die Besitzer wohl zurück in die Türkei gegangen sind, wie man mir zutrug. Und heute lese ich dann, dass der Kantinenpächter auch noch wechselt. Freitag war der letzte Tag.

Normalerweise wäre ich morgen wieder mit Kollegen zum Schnitzeltag angereist. Für zwei Kollegen gab es dort nämlich auch Veggieschnitzel. Nun bricht unsere Runde wohl auseinander. Und wir konnten uns nicht mal mit einem letzten Schnitzel verabschieden.

Ein wenig Hoffnung bleibt, dass der neue Pächter die alte Tradition fortleben lässt. Aber bei dem Lauf, den mein Mittagspausenleben 2016 hatte, glaube ich nicht daran. 2017 kann es nur besser werden.

Pizzerien haben wir übrigens noch gefühlte zwanzig Stück. Aber jeden Tag Pizza, das halte dann selbst ich irgendwann für übertrieben...

1 Comments:

  • Stell dir vor, die Pizzerien sind dann auch noch durch Baustellen unerreichbar... 🙊🙈

    By Anonymous Dini, at 2:27 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home