Des Schamanen Wahnsinn

Mittwoch, November 14, 2007

Was für ein Wochenende...Samstag

Samstag hörte man erstmal Bundesliga und kotzte fast ab. Inhaltlich dazu kein Wort mehr! :-X
Abends ging es in den Hagenbusch, immerhin lockten die Monkey4s und es gab sich die Gelegenheit mal wieder Blogleser der ersten Stunde zu treffen. ;-)
Grüße nach Bochum an der Stelle!
Leider spielten die Monkey4s nicht das Käselied, trotz mehrmaliger Aufforderung. Aber "Get Naked" ist auch top! :-)
Dazu traf man endlich mal kaum Blagen, dafür sehr viele alte Gesichter. Sogar den Ali verschlägt es scheinbar wieder öfter in den HoT. Na ja, immerhin kriegt man da ja auch amerikanisches Bier seit neuestem. Dibels. Und wer behauptet das wäre Diebels, der lügt!
Richie meinte:"Du bist der einzige der wie ein Mädchen begrüßt wird!" Und tatsächlich: Alle umarmen mich immer im Hagenbusch. Mein Gott, müsst ihr mich lieb haben. :-)
Die ersten zwei Bands hab ich nicht gehört. Dafür diese komische behinderte Emo-Veganer-Scheiße. Das war ja noch deutlich unter Heartbreake Motel, wobei die noch lustig sind. Auch wenn es hier teilweise die gleichen Leute waren. Aber nach jedem Lied dämliche Veganer-Propaganda zu verbreiten und dann noch den Schilz mit einer Wasserflasche zu bewerfen. Erbärmlich! Ich hoffe, ihr zockt nie wieder im Hagenbusch! Loser!
Na ja, für jedes Tier das er nicht isst, esse ich halt drei. :-)
Danach wollte ich eigentlich ins Bett, Hans A verlangte das auch. Aber unter allen Widerständen rasten wir noch schnell nach Subway. Ich beim Zäddi auf dem Gepäckträger. Erst als wir innerhalb von fünf Sekunden fast gegen eine Laterne und dann gegen ein Straßenschild gefahren wären, stieg ich lieber ab. Pee fuhr einfach ungerühert weiter. Die letzten Meter rannte ich wie ein Weltmeister. Hans A wollte an die Freiheit. Um 23.45Uhr besetzten wir Subway. Als ich zur Toilette ging, waren wir drei. Als ich zurück kam, waren wir fast 20 Leute.
"Ihr kriegt aber nur noch was zum mitnehmen!"
Aus Spaß sagte ich:"Wenn wir wollen, besetzen wir die Hütte und fressen alles auf!"
Worauf sich alle mit ihren zum Mitnehmen eingepackten Subs hinsetzten und vor Ort aßen, um uns herum wurde schon gewischt und die Stühle hoch gestellt.
Wenigstens habe ich erfahren, dass es noch eine Sauce gibt, die nicht auf der Liste steht. Hot Louisana! Vergesst Mexican Southwest. ;-) Schöööö scharf. Besonders wenn man sein Sub nur mit Peperonis isst. :-)
Warum die nicht auf der Karte steht? Schulterzucken auf Nachfragen. Gleiche Reaktion auf meine Anmerkung:
"Ihr verdient verdammt noch mal so viel Geld hier...warum kauft ihr das allerbilligste Toilettenpapier?!"
Danach ging es noch in die Schmiede...wollte ich doch gar nicht! Dort traf man dann aber doch noch bekannte Gesichter. Jenny, Lena, Christina, Bräuer...und durfte direkt weiter essen. Obergeilster Schokoladenkuchen! Fresstage muss man einfach ab und zu einlegen.
Gefährlich war es nur, als wir uns gegenseitig die Unterhosen über die Ohren ziehen wollten. Schmerzhaft sah das aus, ich hatte ja Glück. :-)
Aber Kotzi und Simon im Anzug...das war schon alleine köstlich. :-D
Mit Kotzi und Svenja ging es dann gegen vier Uhr endlich nach Hause. Und nach nur gut vier Stunden Schlaf wurde ich schon wieder wach. Die Portion Gyros mit Pommes, das Meatballs-Sub, 200g Erdnüsse, der Schokoladenkuchen und viel Hansapils ersetzten den Wecker. ;-)
Der Sonntag begann mit einem Spieltag des FBC und ging aufregend weiter. Aber davon die Tage mehr.

3 Comments:

  • "Der Sonntag begann mit einem Spieltag des FBC..."

    Und einer derben Klatsche für den Olvis!!!

    War das Vorabendtraining vielleicht doch nicht die beste Vorbereitung?! :-D

    By Anonymous Björn, at 1:53 vorm.  

  • Stuttgart DREIIIIIIIIIIIIIIIII
    Bayern NULLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

    By Anonymous Anonym, at 5:36 vorm.  

  • nenene, dabei ist doch das Käselied der einzige Opener den wir haben ;-)

    offene entschuldigung an dieser stelle mal wieder für meine redselige ader.

    Falls du Lust hast kannste dir aber gerne den Quatsch schon wieder live und in Farbe ansehen/-hören, oder zumindest in die Wochenendplanungsaussicht mit aufnehmen:
    nämlich am Freitag ims Moondock zu Recklinghausen
    Hier gibts nen Flyer!
    mfg

    aehndi/m4s

    By Anonymous Anonym, at 11:49 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home