Des Schamanen Wahnsinn

Freitag, Januar 21, 2011

Schnitzelrunner-Testbericht

So, wie damals bei der Subway-Eröffnung bin ich auch dieses mal einer der ersten Tester vor Ort. Noch hängt das Subway-Schild, aber wohl nicht mehr lange, es wird fleißig an den letzten Umbauarbeiten gewerkelt.
Beim ersten Anblick hat sich nicht allzuviel geändert, die Bestuhlung und die Theke sind identisch geblieben, einzig die riesige Friteuse fällt deutlich ins Auge. Ich lasse meinen Blick über die neuen Aushänge schweifen.
Ganz links beginnt es mit den Baguettes (die ehemaligen Subs), es gibt noch Teriyaki und Tuna. Hier wurde die Produktpalette also deutlich ausgedünnt. Die weitere Tafel zeigt die Wochenangebote, jeden Tag ein anderes Schnitzelmenü. Heute war es zum Beispiel das Paprika-Sahne-Schnitzel. Ein Menü besteht jeweils aus einem Schnitzel, einer Beilage und einem Getränk 0,3l. Es kostet jeweils 5,99€. Das Menü des Tages gibt es für erschwingliche 4,99€.
Okay, ich entscheide mich für das Menü des Tages.
"Pute, Hähnchen oder Schwein?", werde ich gefragt. Ich erinner mich genau, wie ich bei der ersten Subway-Bestellung brottechnisch vor der selben Frage stand. Ich entscheide mich für Schwein.
Die nächste Tafel. Hier würde man die Sauce auswählen. Es gibt Curry-, Jäger-, Paprika, Pfeffersauce. Es waren noch zwei oder drei mehr, ich habe sie mir leider nicht gemerkt. Da ich das Menü des Tages habe, Paprika-Schnitzel, fällt für mich die Wahl natürlich aus.
Tafel Nummer 3 - Beilagen. Hier kann man wählen zwischen Pommes, Kroketten, Kartoffel-, Nudel- oder Krautsalat. Ebenso gibt es die beliebte Ofenkartoffel.
Tafel Nummer 4 - Getränk.
Während ich alles wähle, wärmt sich mein Schnitzel bereits im Ofen und die Pommes erhöhen ihre Temperatur in der High-Tech-Friteuse, die fettarm zubereitet und knusprige Fritten liefert.
Die Sauce bekomme ich in einer extra Schale dazu. Das Schnitzel ist nicht unbedingt riesig, dem Preis aber angemessen, denke ich. Einzeln kostet es 2,49 €, die Beilagen gibt es ebenfalls einzeln zu erwerben für 1,49 €. Das Getränk wäre für 1,79 € zu erstehen gewesen. Die geniale Free-Refill-Variante wurde beibehalten, außerdem gibt es das Getränk jetzt im Glas und nicht mehr im Becher.
Vor der Kasse gibt es immer noch die fantastischen Cookies.
Nun zum Geschmacklichen. Die Pommes sind äußerst knusprig und die Portion ist größentechnisch voll in Ordnung. Das Schnitzel schmeckt ebenfalls gut, die Sauce auch. Viel roter Paprika ist zu genießen. Es gibt nichts zu bemängeln.
Kurz darauf kommt der Besitzer. Es ist ein bekanntes Gesicht, hier hat sich gar nichts geändert. Es ist immer noch Thorsten Hansen. Wir kommen ins Gespräch und ich erfahre einiges über das Konzept. Unter anderem, dass das Logo nur ein vorläufiges ist und wohl bald ersetzt werden wird. Wenn ihr Fragen an ihn habt, postet sie hier als Kommentar oder fragt ihn direkt. Unter anderem findet ihr ihn auch noch bei facebook, wo er sehr gut erreichbar ist, wie er mir sagte.
Ach ja, Currywurst ist dort ebenfalls erhältlich. Zur Zeit als Eröffnungsangebot mit Pommes und Getränk im Menü für 4,29 €.
Ihr solltet dem Laden auf jeden Fall eine Chance geben, die Idee ist auf jeden Fall außergewöhnlich.

3 Comments:

  • Nichts zu bemängeln? Die ganze Palette ist alles Fertigfutter und es hat überhaupt nicht geschmeckt. Jede Bude an der Ecke ist besser...

    By Anonymous Anonym, at 3:32 vorm.  

  • Ich weiß aus erster Hand das es kein Fertigfutter ist.

    By Blogger Jim, at 5:17 vorm.  

  • Nun gut - am Samstag haben wir nun auch den Schnitzelrunner getestet.
    Ich weiß nicht - die Pommes waren super, die Mini-Salat-Beilage hätte wegbleiben können, das Schnitzel war mir zu kléin und wabbelig...Ich wurde dann trotzdem satt, da ich nebenbei fast einen Liter getrunken habe...Stephan hat sich keine zwei Stunden später zu Hause Schnitten reingepfiffen. Reaktion bei der Portion "Fahren wir gleich noch nach MC´s?"
    Alles in allem war ich da, muss ich aber nicht noch mal hin...Esse dann lieber ein ordentliches Schnitzel bei Kiffe, wo mir anschließend schlecht ist :)
    Die Pfeffersauce und Sauce Hollandaise waren aber vorzüglich :)

    By Anonymous Zantra, at 3:04 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home