Des Schamanen Wahnsinn

Donnerstag, Januar 01, 2009

Frohes neues Jahr 2009!

Das war doch wieder mal ein schönes Fest. Ich liebe Silvester. Leider war es mal wieder sehr neblig und man konnte die ganzen Raketen nicht so gut sehen, aber dafür hatten wir auch besonders viele. Gäste hingegen nicht, eine Krankheitswelle hat sie epidemieartig dahin gerafft. Darum noch mal ein heldenhaftes Lob an Stefan und Karolina die sich krank zu uns bemüht haben.
40 Minuten Feuerwerk, dann zwang uns die Kälte wieder hinein, wo wir uns mit Mitternachtssuppe aufwärmten. Das Bleigießen brachte auch nicht allzu viele Erkenntnisse über das neue Jahr. :-D
Der Schnee allerdings war ein spitzen Anfang! Es sieht so herrlich wolligwunderweiß aus. :-)
Um halb fünf nahmen Jedl und ich den Nachtexpress und wurden freundlich begrüßt im Bus.
"Frohes neues Jahr! Wo habt ihr denn gefeiert?"
"Da, auf dem Bauernhof."
"Ach so, ich dachte Cafe del Sol. Ah, Bauernhof...ja, cool! Bauernhof kann man eh am geilsten feiern!" :-D
Es ging bis zum ZOB, dort mussten wir umsteigen. Wir rannten schnell zum NE3, dieser trug nämlich die Aufschrift "Marl-Hüls". Was allerdings nicht richtig war, wie uns der Busfahrer mitteilte. Wir rannten schnell raus aus dem Bus und noch schneller dem schon angefahrenen NE7 hinterher, der Richtung Sickingmühle fuhr. Gott sei Dank hielt er an und nach kurzer Diskussion, in der Jedl den Fahrer ob der Richtigkeit der Angaben des VRR im WWW befragte und rügte, konnten wir doch Richtung Heimat fahren. Beigleitet von schlafenden Mädchen ohne Schuhe und bissig-bellenden Jack Russell-Terriern. Als wir am Sombrero vorbei kamen, war die Polizei dort mal wieder mit drei Wagen im Einsatz, der Schnee deckte sanft alles zu und ließ mich auch die lärmenden Kinder vergessen. Ich merkte, alles ist wie immer und alles ist gut. Das wird ein tolles Jahr in Marl! :-D
PS: Das Schneebild hat Zantra auf dem Weg nach Cuxhagen geschossen. :-)

1 Comments:

  • Das Jahr fängt wirklich gut an, Oli!
    Ich freu mich für Dich! :)

    By Blogger Flo, at 4:08 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home